Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Studiocanal GmbH das Filmwerk Die zwei Gesichter des Januars ab

24. Oktober 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Studiocanal GmbH über das Filmwerk Die zwei Gesichter des Januars vor. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Die Trauzeugen ab

24. Oktober 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Die Trauzeugen ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Nur für Personal ab

17. Oktober 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Nur für Personal ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

AG Charlottenburg nimmt erneut Stellung zur Frage der sekundären Darlegungslast in einem Filesharing-Verfahren.

14. Oktober 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Das Amtsgericht Charlottenburg hat erneut eine Klage wegen einer vermeintlichen von einem privaten Internetanschluss aus begangenen Urheberrechtsverletzung über einen Pee-to-Peer-Netzwerk (Filesharing) vollumfänglich abgewiesen (Urteil vom 30.09.2014, Aktenzeichen – 225 C 112-14). Der Klägerin war es nicht gelungen, die Verantwortlichkeit der Beklagten Anschlussinhaberin für die Urheberrechtsverletzung nachzuweisen.

 

 

Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Flug 7500 – Sie sind nicht allein ab

14. Oktober 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Flug 7500 – Sie sind nicht allein ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Die Anwaltskanzlei Denecke Pries & Partner mahnt im Auftrag der Wenn GmbH Lichtbildwerke ab

2. Oktober 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell versendet die Kanzlei Denecke Pries & Partner aus Berlin im Auftrag der Wenn GmbH Abmahnungen wegen der Verletzung von urheberrechtlichen Nutzungsrechten an Lichtbildwerken. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe die in der Abmahnung näher bezeichnete Fotografie auf seiner Internetseite eingestellt und dadurch die den Fotografen zustehenden Nutzungsrechte der öffentlichen Zugänglichmachung verletzt. Zudem sei sie ohne Urheberrechtsnachweis verwendet worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung der Kanzlei Denecke Pries & Partner wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, das abgemahnte Lichtbildwerk im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

AG Charlottenburg zur Frage der sekundären Darlegungslast in einem Filesharing-Verfahren

26. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Das Amtsgericht Charlottenburg hat mit Urteil vom 03.09.2014 (Aktenzeichen) 213 C 78-14 eine Klage in einem Filesharing-Prozess gegen unseren Mandanten vollumfänglich abgewiesen, da es der Klägerin nicht gelungen war, nachzuweisen, dass der Beklagte für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich war.

Abmahnung der MIG Film GmbH

In dem Verfahren ging es um eine durch die Kanzlei Schulenberg und Schenk im Auftrag der MIG Film GmbH im Jahr 2010 ausgesprochene Abmahnung wegen einer vermeintlichen Urheberrechtsverletzung. Angeblich sollte der Beklagte bereits im Jahre 2009 ein Filmwerk über eine Internettauschbörse zum Download angeboten haben. Da der Beklagte sich keiner Schuld bewusst war, gab er zur Vermeidung von prozessualen Risiken zwar eine modifizierte Unterlassungserklärung ab, verweigerte aber den Ausgleich von Zahlungsansprüchen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH das Filmwerk Storm Hunters ab

26. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH über das Filmwerk Storm Hunters vor. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Studiocanal GmbH das Filmwerk Dinosaurier – Im Land der Giganten ab

26. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Studiocanal GmbH über das Filmwerk Dinosaurier – Im Land der Giganten vor. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH das Filmwerk Tammy ab

26. September 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH über das Filmwerk Tammy vor. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH TV-Folgen des Filmwerks Family Guy ab

8. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH das Filmwerk Family Guy- 3 Acts Of God und Family Guy – Baby Got Black ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film Hitchcock ab

8. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film Hitchcock ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film Planet der Affen: Revolution ab

8. September 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film Planet der Affen: Revolution ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Universum Film GmbH das Filmwerk Malavita ab

8. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Malavita ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen.

Weiterlesen »

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Universum Film GmbH das Filmwerk Homefront ab

8. September 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Homefront ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen.

Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Dom Hemingway” ab

19. August 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Dom Hemingway” ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Kanzlei Schutt Waetke mahnt im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG den Film Transcendence ab

8. August 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Schutt Waetke aus Karlsruhe im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG das Filmwerk Transcendence ab. Es wird behauptet, das Werk sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Schutt Waetke wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Liebe im Gepäck” ab

8. August 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Liebe im Gepäck” ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Die Schadenfreundinnen” ab

8. August 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Die Schadenfreundinnen” ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Daniel Sebastian aus Berlin mahnt im Auftrag der DigiRights Administration GmbH das Musikwerk “Bakermat – One Day (Vandaag)” ab

6. August 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Uns liegt aktuell eine Abmahnung der in Berlin ansässigen Kanzlei Daniel Sebastian vor, die im Auftrage der DigiRights Administration GmbH wegen der angeblichen Verletzung von Urheberrechten an dem Musikwerk Bakermat – One Day (Vandaag) versendet wurde.

Es wird behauptet, das Musikstück sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche geltend gemacht, sowie ein Vergleich in Höhe von 600,00 EUR angeboten. Der Abgemahnte der von Rechtsanwalt Daniel Sebastian verfassten Abmahnung wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Hiervon raten wir dringend ab!

Weiterlesen »

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Universum Film GmbH das Filmwerk Eine Ganz ruhige Kugel ab

6. August 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Eine Ganz ruhige Kugel ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen.

Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH die Serie The Big Bang Theory ab

28. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH über das Filmwerk The Big Bang Theory vor. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” ab

23. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Universum Film GmbH das Filmwerk Vampire Academy ab

23. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Vampire Academy ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH das Filmwerk Winter´s Tale ab

23. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Warner Brothers Entertainment GmbH über das Filmwerk Winter´s Tale vor. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Kanzlei Nimrod Rechtsanwälte aus Berlin mahnt im Auftrage der rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH das Computerspiel „Euro Truck Simulator 2“ ab

22. Juli 2014

 

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Nimrod Rechtsanwälte aus Berlin im Auftrage der rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH das Computerspiel Euro Truck Simulator 2 ab. Hinter der Bezeichnung Nimrod stehen die Rechtsanwälte Frederik Bockslaff und Jacob Scheffen die die Bezeichnung Nimrod Rechtsanwälte offensichtlich ausschließlich nutzen, um – wie auf deren Homepage angegeben – „gewerbliche Schutzrechte im Internet durchzusetzen“ – mit anderen Worten, also Abmahnungen zu versenden. Die übrigen von den Rechtsanwälten Frederik Bockslaff und Jacob Scheffen angebotenen Rechtsdienstleistungen werden dagegen unter der Bezeichnung verismo-legal vermarktet. Weiterlesen »

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Universum Film GmbH das Filmwerk Malavita ab

22. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Malavita ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

.RKA Rechtsanwälte mahnen im Auftrag der Koch Media GmbH das Computerspiel “Saints Row IV” ab

22. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei .RKA Rechtsanwälte aus Hamburg im Auftrag der Koch Media GmbH das Computerspiel “Saints Row IV” ab. Es wird behauptet, das Spiel sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von .RKA Rechtsanwälte wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Die Anwaltskanzlei Denecke Pries & Partner mahnt im Namen der ProPix GmbH Lichtbildwerke ab

21. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell versendet die Kanzlei  Denecke Pries & Partner aus Berlin im Auftrag der ProPix GmbH Abmahnungen wegen der Verletzung von urheberrechtlichen Nutzungsrechten an Lichtbildwerken. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, er habe die in der Abmahnung näher bezeichnete Fotografie auf seiner Internetseite eingestellt und dadurch die den Fotografen zustehenden Nutzungsrechte der öffentlichen Zugänglichmachung verletzt. Zudem sei sie ohne Urheberrechtsnachweis verwendet worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung der Kanzlei Denecke Pries & Partner wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, das abgemahnte Lichtbildwerk im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Die Bestimmung – Divergent ab

18. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk Die Bestimmung – Divergent ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Philomena ab

18. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Philomena ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Daniel Sebastian aus Berlin mahnt im Auftrag der DigiRights Administration GmbH das Musikalbum “Kontor Top of the Clubs Vol.62″ ab

16. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Uns liegt aktuell eine Abmahnung der in Berlin ansässigen Kanzlei Daniel Sebastian vor, die im Auftrage der DigiRights Administration GmbH wegen der angeblichen Verletzung von Urheberrechten an dem Musikwerk Kontor Top of the Clubs Vol.62 versendet wurde.

Es wird behauptet, das Musikstück sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche geltend gemacht, sowie ein Vergleich in Höhe von 2400,00 EUR angeboten. Der Abgemahnte der von Rechtsanwalt Daniel Sebastian verfassten Abmahnung wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Hiervon raten wir dringend ab!

Weiterlesen »

AG Düsseldorf weist überzogene Schadensersatzforderungen in Filesharing-Fall in ihre Grenzen

11. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Das Amtsgericht Düsseldorf hat in seinem Urteil in einem Filesharing-Verfahren vom 03.06.2014 (Az. 57 C 3122/13) die Schadensersatzforderung einer Abmahnkanzlei auf einen Bruchteil des ursprünglich geforderten Betrages heruntergekürzt und damit den bisweilen ausufernden Schadensersatzforderungen der Abmahnanwälte buchstäblich einen Strich durch die Rechnung gemacht. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH das Musikwerk “The Blessed Unrest” von Sara Bareilles ab

10. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH das Musikalbum ”The Blessed Unrest” von Sara Bareilles ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Grand Budapest Hotel” ab

10. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “Grand Budapest Hotel” ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “The Counselor” ab

10. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH den Film “The Counselor”ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Die Kanzlei Fareds aus Hamburg mahnt im Auftrag der Malibu Media, LLC das Filmwerk “Epic Love” ab

9. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell versendet die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media, LLC Abmahnungen wegen Filesharing. Dem Empfänger wird vorgeworfen, den Film Epic Love in das Internet hochgeladen zu haben (Filesharing). Mit der Abmahnung werden der Malibu Media, LLC wegen des Filesharings vermeintlich zustehenden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Fareds wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und sich schriftlich zur Unterlassung zu verpflichten. Weiterlesen »

Die Kanzlei Fareds aus Hamburg mahnt im Auftrag der Reasonable Doubt Productions BC Inc. das Filmwerk “Reasonable Doubt” ab

9. Juli 2014

Bildnachweis: © Pixel - fotolia.com

Aktuell versendet die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg im Auftrag der Reasonable Doubt Productions BC Inc. Abmahnungen wegen Filesharing. Dem Empfänger wird vorgeworfen, den Film Reasonable Doubt in das Internet hochgeladen zu haben (Filesharing). Mit der Abmahnung werden der Reasonable Doubt Productions BC Inc. wegen des Filesharings vermeintlich zustehenden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Fareds wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und sich schriftlich zur Unterlassung zu verpflichten. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Mädelsabend ab

9. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH das Filmwerk Mädelsabend ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk One Chance – Einmal im Leben ab

7. Juli 2014

Bildnachweis: Pixabay.com

Aktuell mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft das Filmwerk One Chance – Einmal im Leben ab. Es wird behauptet, der Film sei über eine Tauschbörse anderen Internetnutzern einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Nutzern zum Herunterladen angeboten worden. Mit der Abmahnung werden Beseitigungs-, Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Empfänger der Abmahnung von Waldorf Frommer wird aufgefordert, innerhalb einer kurz bemessenen Frist die angebliche Rechtsverletzung zu beseitigen und es künftig zu unterlassen, Dateien im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Weiterlesen »

Nächste Einträge »